Monat: September 2018

Spoofing in der Praxis

Bloomberg berichtete über eine Untersuchung des US-Justizministeriums (DOJ), um festzustellen, ob die Manipulation der Kryptowährungspreise im Bitcoin-Netzwerk als Folge von Spoofing stattgefunden hat. Dem Bericht zufolge sind die Behörden des DOJ besorgt, dass die Börsen auf der ganzen Welt einen aktiven Ansatz verfolgt haben, um Händler zu verfolgen, die an Spoofing beteiligt sind. Es kann sein, dass sich die Untersuchung auf Bitcoin konzentriert, nicht nur weil es nach wie Bitcoin Code vor die größte digitale Währung nach Marktkapitalisierung ist, sondern auch weil seine massiven Preiserhöhungen Ende letzten Jahres Horden neuer Amateurinvestoren in den Raum getrieben haben. Diese Investoren, die bestrebt sind, das zu verdienen, was sie für leichtes Geld von einer digitalen Währung halten, die für stratosphärische Höhen bestimmt zu sein scheint, könnten am anfälligsten für Spoofing sein.

Bitcoin Code und das Spoofing

Wenn Spoofing stattfindet, wird es oft von Wash-Trading begleitet. Der Waschhandel ist ähnlich wie das Spoofing, da er darauf abzielt, den Preis einer digitalen Währung mit künstlichen Mitteln zu manipulieren, obwohl die Mittel Bitcoin Code zur Umsetzung unterschiedlich sind. Im Waschgeschäft handelt ein Betrüger mit sich selbst, um die Illusion einer Marktnachfrage zu erzeugen und so ahnungslose Investoren zum Einstieg in den Handel zu bewegen.

Der Finanzprofessor der University of Texas John Griffin glaubt, dass der Kryptowährungsraum besonders anfällig für Spoofing ist. Er erklärt, dass „es sehr wenig Überwachung von manipulativem Handel, Spoofing und Wash-Trading gibt“ in der Welt der Kryptowährungen und fügt hinzu, dass es einfach wäre, den Markt zu manipulieren und Preise illegal zu manipulieren.

Schutz vor Fälschung
Wie kann sich ein Anleger am besten vor Investitionen in eine digitale Währung schützen, während Spoofing stattfindet? Insgesamt ist für viele Anleger Vorsicht der zentrale Ansatz. Es ist am besten, sich vor Gelegenheiten in Acht zu nehmen, die zu gut scheinen, um wahr zu sein, und es lohnt sich auch sicherzustellen, dass alle Börsen, an denen Sie handeln, auf die Möglichkeit von Betrug aller Art achten, einschließlich Spoofing und Waschgeschäft. Gleichzeitig versuchen einige Börsen, ihre Sicherheits- und Überwachungssysteme zu erhöhen, um sich vor Fälschung zu schützen und die Kunden zu schützen.

Die von Cameron und Tyler Winklevoss gegründete Gemini-Börse hat kürzlich eine Partnerschaft mit der Nasdaq angekündigt, um die Überwachung des digitalen Token-Handels zu übernehmen.

Letztendlich können selbst die wachsamsten Anleger noch anfällig für Kursmanipulationen in der digitalen Währungswelt sein. Aus diesem Grund ist es wichtig zu bedenken, dass dieser Raum nach wie vor sehr spekulativ ist und dass digitale Währungen nicht das A und O einer Anlagestrategie sind.

Lesen Sie mehr dazu: Was ist Kryptowährung Spoofing? Investopedia https://www.investopedia.com/tech/what-cryptocurrency-spoofing/#ixzz5R9YuitYI
Folgt uns: Investopedia auf Facebook

Unterschieds zwischen Eigentum und Kryptowährung

Hier ist eine Welt des Unterschieds zwischen Eigentum und Kryptowährung, wie man allein an der schieren Anzahl der Transaktionen erkennen kann. Um die Komplexität weiter zu erhöhen, hat die IRD noch keine Erklärung zu den steuerlichen Verpflichtungen veröffentlicht, um die folgenden zusätzlichen Punkte zu behandeln:

Verursacht eine permanente Abweichung von der Vorgängerversion der Blockchain, insbesondere der Abspaltung von Bitcoin Cash von Bitcoin am 1. August 2017.
Airdrops Kryptowährungen, die an Benutzer kostenlos verteilt werden.
Dividendengenerierende Münzen, bei denen die Basismünze eine sekundäre Kryptowährung erzeugt? Z.B. Neo und Gas
Early Adopters, die an Technologie interessiert sind, anstatt sie für eventuelle Veräußerungen zu erwerben.
Betrügereien, die zu Verlusten für den Anleger führen.

Betrügereien beim Bitcoin Code sind normal

Was passiert, wenn sich die Kryptowährung durchsetzt ein Bitcoin System und Bitcoin Code als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen eingesetzt wird?
Es gibt natürlich einige wenige Mängel, die es zu beheben gilt. Aber wir als Kryptowährungshändler müssen Geduld mit der IRD haben. Es bedarf einer gemeinsamen Anstrengung sowohl der Händler als auch der IRD, um ein faires System für diese neue und aufregende Technologie zu entwickeln.

Wenn es zu viele Einschränkungen gibt, riskieren wir, wie in Amerika zu enden, wo weniger als 100 Personen Kapitalgewinne aus ihrer Krypto-Währungsinvestition der letzten 250.000 Anmelder gemeldet haben. Scheint seltsam mit einer aufstrebenden Anlageklasse, dass jeder einen Verlust macht, oder?

Henry Chueh ist eine Blockchain- und Kryptowährungsforscherin. Er ist Hausmann mit viel Zeit für die Erforschung von Blockchain und verfügt über sieben Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor, insbesondere im Versicherungsbereich.

Helfen Sie interest.co.nz, unsere Abdeckung zu erweitern, wie immer unabhängig. Warum? Lies das hier.

Wir begrüßen Ihre Hilfe, um unsere Berichterstattung über dieses Thema zu verbessern. Irgendwelche Beispiele oder Erfahrungen, die man erzählen kann? Irgendwelche Links zu anderen Nachrichten, Daten oder Forschungsergebnissen, um mehr Licht in diese Sache zu bringen? Irgendwelche Einblicke oder Ansichten darüber, was als nächstes passieren könnte oder was als nächstes passieren sollte? Sind Fehler zu korrigieren?

Wir freuen uns über Ihre Kommentare unten. Wenn Sie noch nicht registriert sind, registrieren Sie sich bitte für einen Kommentar oder klicken Sie auf den Link „Registrieren“ unter einem Kommentar.

Denken Sie daran, dass wir eine solide, respektvolle und aufschlussreiche Debatte begrüßen. Wir begrüßen keine missbräuchlichen oder diffamierenden Kommentare und werden diejenigen, die solche Kommentare wiederholt abgeben, abmelden. Unsere aktuelle Kommentarrichtlinie ist hier.

Gut fand jemand die roten Gewinde von vor Monaten….. Ich frage mich, warum sie vergessen haben, in dem Stück über Steuerdetails für den Bergbau (persönlich & geschäftlich) zu kopieren. Während dies nicht „druckfrisch“ oder gar „veraltet vom Ententeich“ ist (siehe Artikel vom letzten Jahr), wirbt es doch gut für die Hilfe von Tim Doyle und die Zeit, die er gespendet hat, um auf den roten Brettern zu helfen, oft an Fäden, die ständig dasselbe wiederholen müssen „ja, Sie müssen Steuern zahlen“ und „ja, Steuervermeidung ist illegal“ als Vorläufer für den guten Rat.

Bitcoin ist an US-Dollar gekoppelt

IBM hat sich mit dem Finanztechnologie-Start-up Stronghold auf eine Kryptowährung geeinigt, die an den US-Dollar gekoppelt ist.

Der Technologieriese hat sich für eine so genannte „stablecoin“ entschieden, ein digitales Token, das im Prinzip an eine bestehende, von der Regierung unterstützte Währung gebunden ist, um die mit virtuellen Währungen verbundene Volatilität zu reduzieren.

In diesem Fall wird die Kryptowährung, genannt „Stronghold USD“, von der Federal Deposit Insurance Corporation unterstützt – versicherte US-Dollar, sagte IBM am Dienstag, wobei die Reserven vom blockchain-fokussierten Vermögensverwalter Prime Trust gehalten werden.

Bitcoin Code und neue Möglichkeiten

IBM sagte, dass es mit dem virtuellen Greenback experimentieren so mit dem Bitcoin wird, Bitcoin Code um Möglichkeiten zu erforschen, wie Banken und andere Finanzinstitute Zahlungen schneller und sicherer abwickeln können. Ziel von stablecoins ist es, die im Krypto-Währungsmarkt übliche Volatilität zu reduzieren.

Aber es folgt viel Kontroverse um eine bekannte Stallmünze, bekannt als Tether, die beschuldigt wurde, den Preis von Bitcoin während der Wertsteigerung im letzten Jahr zu stützen.

Tether ist auch ein umstrittenes Thema in der Welt der Kryptowährungen aufgrund von Bedenken bezüglich seiner US-Dollar-Reserven. Die Befürchtung ist, dass Tether Limited, das Unternehmen hinter der Tether-Münze, nicht genügend Dollar hält, um die Anzahl der Token im Umlauf zu erklären.

IBM CEO: Unsere Blockkette läuft auf unserer Public Cloud IBM CEO: Unsere Blockkette läuft auf unserer Public Cloud.

Der Umzug markiert einen weiteren Vorstoß des jahrzehntealten IT-Kraftwerks in die Welt der Krypto-Währungen und der Blockchain-Technologie. Blockchain-Netzwerke sind die virtuellen Ledger, auf denen Krypto-Währungstransaktionen aufgezeichnet werden.

Anfang des Jahres hat sich IBM mit dem Umwelttechnologie-Start-Up Veridium zusammengetan, um Emissionsgutschriften – handelbare Instrumente zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen – in digitale Token umzuwandeln. Das Unternehmen verwendet auch die digitalen Token der Blockkettenfirma Stellar, Lumen, um schnellere Zahlungen zwischen einem Bankenkonsortium zu ermöglichen.

IBM sagte, dass Strongholds Stablecoin auf der von Stellar entwickelten Plattform basiert, die 2014 von dem ehemaligen Ripple-Manager Jed McCaleb mitbegründet wurde.

Big Blue’s Blockkette ist anders als das Original, das Bitcoin unterstützt. Während die Bitcoin-Blockkette öffentlich ist und jedermann teilnehmen kann, erlaubt IBMs nur eine bestimmte Anzahl von Vertrauenspersonen, sie zu nutzen.

Der gesamte Kryptowährungsmarkt ist laut der Branchenwebsite CoinMarketCap derzeit mehr als 270 Milliarden Dollar wert. Die weltweit bekannteste digitale Währung, Bitcoin, fiel von ihrem Rekordhoch von 20.000 $ Ende letzten Jahres auf rund 6.700 $ am Dienstag.