Wer mit Social Trading handeln möchte, benötigt neben Informationen eine Plattform, bei der das Traden einfach ist. Gerade für Einsteiger ist es wichtig, professionelle Tipps zu erhalten und grundlegende Informationen zeitnah zu bekommen. Binäre Optionen sind im Gegensatz zu klassischen Optionen mit einem geringen Einsatz von Kapital zu traden. Händler setzen entweder auf steigende (Call) oder fallende (Put) Kurse. Die Basis für erfolgreiches Traden bilden Wissen und Information. Trader finden bei der Handelsplattform eToro zahlreiche Erklärungen und weitreichende Tipps, die unterstützen.

Die Wahl der Plattform

Die Wahl der Tradingplattform sollte überlegt sein. Wichtig ist ein einfaches und strukturiertes Handling, sowie Informationen zu den unterschiedlichen Werten. Vor dem ersten Trade ist es wichtig, sich ausreichend zu informieren und Strategien zu entwickeln. Der Verlust wird bei Social Trading zwar auf den Einsatz beschränkt, allerdings ist ein Verlust immer ärgerlich. Für Einsteiger lohnt es sich,  bei eToro ein Konto zu eröffnen, das bereits mit einem geringen Einsatz den Handel ermöglicht. Bereits ab einem Einsteigerbetrag von 100 Euro können Trader bei  der eToro starten.

Service, Zahlungen und Informationen

Bei der eToro haben Trader eine große Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten. Zudem bietet eToro Tradern viel Unterstützung. Der Support ist 24 Stunden erreichbar und erfolgt in deutscher Sprache. Weiter verfügt eToro über eine EU-Regulierung und Einlagensicherung der Kundengelder. LinkTipp: eToro Test – OnlineBetrug Bei der eToro finden Trader Webinare,  aktuelle Marktinformationen, einen Education Center und einen Blog. So finden Trader einen schnellen Zugang statt langwieriger Einsteigerlektüre. Der Trader bietet eine große Auswahl an Handelsarten. So können Trader zwischen klassischen Hoch/Tief-Optionen mit mittlerer Laufzeit, langfristiger und 30/60-Laufzeit wählen. Die eToro offeriert Tradern ein breites Bildungsangebot, dass sich an Händler richtet, die nicht so viel Erfahrung haben. Die Erklärungen in Textform sind gut verständlich und über die Videoplattform ist es möglich, anschauliche Demonstrationen kostenfrei zu erhalten.

Der Handel mit Social Trading

Der Handel mit Social Trading benötigt eine Handelsplattform. Doch welche Plattform ist für die eigenen Bedürfnisse ideal und bietet ausreichende Informationen neben Transparenz und Service? In allen Bereichen bietet die Tradingplattform eToro eine gute Basis. So wird das Traden einfach und transparent.

Binäre Optionen: Was ist bei der Plattform zu beachten?

Die Plattform sollte über eine EU-Regulierung sowie eine Einlagensicherung der Kundengelder verfügen. Auch das Portal online Betrug stimmt dem zu. Zudem ist ein deutschsprachiger Support, der tatsächlich erreichbar ist von Vorteil. Die eToro bietet einen deutschsprachigen Support.Dieser ist in Frankfurt über eine deutsche Nummer erreichbar. Zudem ist der Support im Live-Chat erreichbar und kann via E-Mail kontaktiert werden.  Weiter bietet  eToro ein breites Bildungsangebot, das kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Beiträge zu Wirtschaftsanalysen, technischen Analysen und Marktanalysen von erfahrenen Tradern werden Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt und sind auch in deutscher Sprache abrufbar. Die täglichen Börseninformationen werden durch eine detaillierte wöchentliche Analyse ergänzt.