Kategorie: Invest

Bitcoin Trader im Computerbereich

Warum ich es getan habe – ich liebe Bitcoin. Es ist eines der intellektuell elegantesten Konstrukte, denen ich in meinen Jahrzehnten im Computerbereich begegnet bin. Das System hat mehrere bewegliche Teile, die zusammenwirken und mehrere verschiedene schwierige Dinge tun, um einen Effekt zu erzielen, der so aussieht, als sollte er sehr nützlich sein. Wer auch immer Satoshi ist oder war, ich hoffe, er oder sie sind noch am Leben, sitzen irgendwo am Strand und genießen ihre listigen Gewinne.

Aber Bitcoin ist in einen bösen Wahnsinn verfallen. Man kann es nicht wirklich als Geld verwenden, denn Bitcoin Trader muss einen etwas stabilen und berechenbaren Wert haben. Außerdem kann die aktuelle globale Blockkette nur wenige Transaktionen pro Sekunde ausführen, so dass sie offensichtlich nicht mehr als ein winziges Stückchen eines kommerziellen Ökosystems zugrunde liegen kann.

Warum eigentlich den Bitcoin Trader immer nutzen

Diejenigen, die sie derzeit kaufen, machen die klassische „Greater Fool“-Wette, d.h., dass sie weiter steigt, weil sie steigt, und ein größerer Narr kommt und nimmt sie ihnen ab. So auch bei Bitcoin Trader und einigen anderen Portalen.Diese Art von Wette kann viel länger laufen, als man denkt, aber eines Tages hört die Musik auf und die meisten Spieler werden keinen Stuhl zum Sitzen finden.

Bitcoins traden

Auch die Konzentration von Bitcoin ist besorgniserregend: Überprüfen Sie heraus diese Geschichte und begleitendes Diagramm, vorbei an ZeroHedge. Sie können wetten, dass, wenn (ich bedeute, wenn) Bitcoin entleert, der Verlust meistens oben durch die Leute getränkt werden wird, die vor kurzem gekauft haben, das 95%-plus der Halter, die zusammen weniger als 5% von BTC besitzen. Was die Grafik nicht veranschaulicht, ist der Anteil an echtem Nicht-Kryptogeld, den die 95% in den Markt gespritzt haben und der verloren geht. Ich wette, die Antwort ist „das meiste davon“.

Ich denke, dass Krypto-Währungen eine glänzende Zukunft haben, wenn Transaktionen auf etwas mehr Skalierbarkeit als Proof-of-Work basieren, und wenn sie von einer Killer-App getrieben werden, die etwas Nützliches aus der Box heraus macht. Ein Beispiel könnte Ripple sein.

Schließende Gedanken – ich werde darauf Steuern zahlen müssen. Glücklicherweise, da es sich um einen Kapitalgewinn handelt, sollte die kanadische Steuerbehandlung günstig sein. Aber es mag bürokratische Schwierigkeiten geben, ich habe keine Ahnung, wie bequem das kanadische Finanzamt mit solchen Dingen ist.

Wenn Sie in Bitcoin sind, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Geld vom Tisch zu nehmen. Ja, wer weiß, es könnte noch viel mehr steigen, aber vielleicht auch nicht, und es wäre völlig unüberraschend, wenn es am nächsten Dienstag eine katastrophale Deflation gäbe. Und ich habe selten jemanden getroffen, der es wirklich bereut hat, finanzielle Vermögenswerte mit einem beträchtlichen Gewinn zu verkaufen.

Hier ist die zweite wichtige Lektion: Du kannst deine Bitcoins wahrscheinlich verkaufen, aber du kannst sie wahrscheinlich nicht schnell verkaufen. Also könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, um anzufangen.

 

Mit Social Trading auf den Finanzmärkten investieren

Wer mit Social Trading handeln möchte, benötigt neben Informationen eine Plattform, bei der das Traden einfach ist. Gerade für Einsteiger ist es wichtig, professionelle Tipps zu erhalten und grundlegende Informationen zeitnah zu bekommen. Binäre Optionen sind im Gegensatz zu klassischen Optionen mit einem geringen Einsatz von Kapital zu traden. Händler setzen entweder auf steigende (Call) oder fallende (Put) Kurse. Die Basis für erfolgreiches Traden bilden Wissen und Information. Trader finden bei der Handelsplattform eToro zahlreiche Erklärungen und weitreichende Tipps, die unterstützen.

Die Wahl der Plattform

Die Wahl der Tradingplattform sollte überlegt sein. Wichtig ist ein einfaches und strukturiertes Handling, sowie Informationen zu den unterschiedlichen Werten. Vor dem ersten Trade ist es wichtig, sich ausreichend zu informieren und Strategien zu entwickeln. Der Verlust wird bei Social Trading zwar auf den Einsatz beschränkt, allerdings ist ein Verlust immer ärgerlich. Für Einsteiger lohnt es sich,  bei eToro ein Konto zu eröffnen, das bereits mit einem geringen Einsatz den Handel ermöglicht. Bereits ab einem Einsteigerbetrag von 100 Euro können Trader bei  der eToro starten.

Service, Zahlungen und Informationen

Bei der eToro haben Trader eine große Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten. Zudem bietet eToro Tradern viel Unterstützung. Der Support ist 24 Stunden erreichbar und erfolgt in deutscher Sprache. Weiter verfügt eToro über eine EU-Regulierung und Einlagensicherung der Kundengelder. LinkTipp: eToro Test – OnlineBetrug Bei der eToro finden Trader Webinare,  aktuelle Marktinformationen, einen Education Center und einen Blog. So finden Trader einen schnellen Zugang statt langwieriger Einsteigerlektüre. Der Trader bietet eine große Auswahl an Handelsarten. So können Trader zwischen klassischen Hoch/Tief-Optionen mit mittlerer Laufzeit, langfristiger und 30/60-Laufzeit wählen. Die eToro offeriert Tradern ein breites Bildungsangebot, dass sich an Händler richtet, die nicht so viel Erfahrung haben. Die Erklärungen in Textform sind gut verständlich und über die Videoplattform ist es möglich, anschauliche Demonstrationen kostenfrei zu erhalten.

Der Handel mit Social Trading

Der Handel mit Social Trading benötigt eine Handelsplattform. Doch welche Plattform ist für die eigenen Bedürfnisse ideal und bietet ausreichende Informationen neben Transparenz und Service? In allen Bereichen bietet die Tradingplattform eToro eine gute Basis. So wird das Traden einfach und transparent.

Binäre Optionen: Was ist bei der Plattform zu beachten?

Die Plattform sollte über eine EU-Regulierung sowie eine Einlagensicherung der Kundengelder verfügen. Auch das Portal online Betrug stimmt dem zu. Zudem ist ein deutschsprachiger Support, der tatsächlich erreichbar ist von Vorteil. Die eToro bietet einen deutschsprachigen Support.Dieser ist in Frankfurt über eine deutsche Nummer erreichbar. Zudem ist der Support im Live-Chat erreichbar und kann via E-Mail kontaktiert werden.  Weiter bietet  eToro ein breites Bildungsangebot, das kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Beiträge zu Wirtschaftsanalysen, technischen Analysen und Marktanalysen von erfahrenen Tradern werden Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt und sind auch in deutscher Sprache abrufbar. Die täglichen Börseninformationen werden durch eine detaillierte wöchentliche Analyse ergänzt.